Willkommen auf der

Burgruine Windeck

in Weinheim

Header.png

Aktuelle Öffnungszeiten:

Im Winter ist bei uns ein erheblicher Wasserschaden aufgetreten, deshalb finden auf der Burg seit Februar Baumaßnahmen statt. Aufgrund der Wetterverhältnisse kommt es hierbei jedoch leider zu starken Verzögerungen. Die Burganlage und der Gastronomiebereich sind deshalb noch nicht nutzbar. Derzeit gehen wir von einer Wieder-Eröffnung am 1. Juli 2021 aus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bis recht bald

Ihr Burgruine Windeck Team

Öffnungszeiten:

Allgemein

Die Burgruine Windeck ist für große und kleine Feierlichkeiten jeglicher Art sehr beliebt. Deshalb finden häufig – vor allem an den Wochenenden – geschlossene Veranstaltungen statt, so dass während dieser Zeit die Burgschänke, der Biergarten oder auch die komplette Burganlage für Besucher geschlossen sind. Dies wird auch durch zusätzliche Hinweisschilder an den Zufahrten angezeigt. Gerne stehen wir für Informationen über die Öffnungszeiten jederzeit telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Biergarten

In den Sommermonaten (ca. April – Okt.) ist der Biergarten – bei schönem Wetter und sofern keine geschlossene Veranstaltung stattfindet – von Mittwoch bis Freitag ab 17.00 Uhr, samstags ab 12.00 Uhr und sonntags/an Feiertagen ab 11.00 Uhr geöffnet.

Burgschänke

Die Burgschänke ist kein A-la-carte-Restaurant, sondern kann für Veranstaltungen ab ca. 20 bis ca. 100 Personen gebucht werden. Zeiten nach Absprache. Zu besonderen Terminen (z. B. Erster Weihnachtsfeiertag, Valentinstag, Ostersonntag, Kerwefrühstück, Krimidinner) finden hier Veranstaltungen mit Menue statt, zu denen man sich auch nur alleine, zu zweit oder in Kleingruppen anmelden kann. Bei Interesse informieren wir Sie gerne darüber.

Burganlage und der Turm

Die Burganlage und der Turm sind täglich ab 10.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zur Besichtigung geöffnet. Dies gilt auch wenn die Gastronomie geschlossen hat.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ro-He-Wo Gastronomie-Betriebs GmbH

Ihre Ansprechpartner:

Marlies und Rolf Pflästerer